NABU Hanstedt-Salzhausen e.V.

Aktiv für Mensch und Natur

Bericht von der Eulenexkursion am 24.2.24

Foto: Nabu@Waldkauz_Peter Kühn
Foto: Nabu@Waldkauz_Peter Kühn

Sternklarer Himmel, ruhiges Wetter, ein strahlender Vollmond – eigentlich beste Bedingungen, um Eulen zu belauschen. Die beginnen bereits ab Ende Januar mit der Balz, und an Spätwinterabenden wie diesem sind sie besonders aktiv. Eigentlich. Leider ließen sich Waldkauz & Co. während unserer Exkursion in die Umgebung von Gödenstorf gar nicht hören, es herrschte Schweigen im Walde. Jörg Kraus, unser Exkursionsleiter, hatte eine Vermutung, woran das lag. Und sorgte dafür, dass wir trotz stummer Eulen zwei ebenso spannende wie stimmungsvolle Stunden in der nächtlichen Landschaft verbracht haben. Mehr>


Wie schützen wir unser Grundwasser im Klimawandel

Volles Haus beim Vortrag mit Gerhard Schierhorn

Ausgetrocknete Bachbetten, schwindende Moore, Feuchtwiesen, die zu Steppenrasen mutieren: Die Nordheide leidet zunehmend unter Dürre und sinkenden Grundwasserspiegeln. Welches die Ursachen dafür sind und wie wir unsere kostbarste natürliche Ressource auch in Zukunft erhalten können: Darüber informierte Gerhard Schierhorn von der Interessengemeinschaft Grundwasserschutz Nordheide e.V. (IGN)  bei einem Vortrag im Salzhäuser "Haus des Gastes". Für alle, die am 9.2. nicht dabei sein konnten, dokumentieren wir hier die wichtigsten Punkte.  

Mehr>


Winterzeit – Arbeitszeit!

Pflegeeinsatz auf unserer Teichwiese bei Hanstedt

Von allen Biotopen, um deren Erhalt wir uns kümmern, ist die Teichwiese bei Dierkshausen das abgelegenste – ein verwunschenes Stück Natur, dem der Frost noch einen zusätzlichen Zauber verliehen hat.

Weil der Untergrund neben den Teichen so durchweicht war, dass wir ihn monatelang kaum begehen konnten, war einiges an Arbeit liegen geblieben – etwa Gebüsch zurückschneiden und Mahdgut vom letzten Herbst abräumen. Dank mehrerer Frosttage konnten wir jetzt endlich mit Sägen, Scheren und Harken anrücken.   


Unterstützer gesucht

Nabu Hanstedt-Salzhausen braucht Sie!

Der NABU Hanstedt-Salzhausen sucht immer Mitglieder oder Natur interessierte Menschen, die uns bei verschiedensten Aufgaben unterstützen möchten. Ob Sie unsere Kindergruppe begleiten oder eine Jugendgruppe gründen, ob Sie uns bei organisatorischen Tätigkeiten unterstützen wollen oder gern bei Pflegeeinsätzen helfen möchten. Es ist aktueller den je. Ob Sie uns helfen Müll einzusammeln oder Nistkästen aufzuhängen. Melden Sie sich gern bei uns. Sie müssen nicht Mitglied sein, um uns zu unterstützen.

 

Die Natur ist auf jede helfende Hand angewiesen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Blühwiesen mit Superkraft

Wenn man sein halbes Leben lang Natur beobachtet – Vögel guckt, Pflanzen bestimmt, Insekten in den Garten lockt – dann hat man irgendwann das Gefühl, so halbwegs vertraut mit der lebenden Vielfalt zu sein. Mir zumindest geht das so. Aber dieses Gefühl kann täuschen. Das habe ich kürzlich wieder gemerkt, als ich auf eine Meldung zum Thema Wiesenpflanzen stieß. Diese haben, so erfuhr ich, eine Superkraft, die selbst diejenigen verblüfft, die sie seit vielen Jahren erforschen.

Mehr>


Nistkästen selber bauen

Foto: Blaumeisen. NABU/Rita Priemer
Foto: Blaumeisen. NABU/Rita Priemer

Praktische Anleitungen für Meise, Kleiber und Co.

Künstliche Nisthilfen sind da sinnvoll, wo Naturhöhlen fehlen, weil alte und morsche Bäume nicht mehr vorhanden sind, oder weil an Gebäuden geeignete Brutnischen fehlen. Der NABU gibt ausführliche Tipps und zahlreiche Bauanleitungen.

Mehr>


NABU-Naturtelefon

Kompetente Beratung zu Naturschutzthemen

Haben Sie Fragen rund um Vögel, Insekten, Pflanzen oder sonstige Themen im Natur- und Umweltschutz? Dann rufen Sie uns an:


Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr unter 030 284984-6000.

 Mehr>


Krötenwanderung beginnt

Du hast Kröten oder andere Amphibien bei der Wanderung ausgemacht und möchtest aktiv etwas tun, um ihnen den Weg über eine Straße gefahrlos zu sichern? Wir unterstützen dich gern mit Rat und Ausrüstung. 

Kontakt>



Werde Teil unserer Gemeinschaft

Warum wir beim Nabu sind? Schau Dir das Video an…